Live-Hacking mit der SySS GmbH

05.11.2017 Rebecca Bohn Fachvortrag

 

Was bedeutet Hacking und wie sicher sind unsere heutigen IT-Systeme? Die neuste Sicherheitslücke im WLAN (Wpa2) zeigte uns mal wieder auf, dass nicht alle anerkannten Standards vollständig sicher sind.

Am Dienstag, den 26. Oktober, zeigte uns Sebastian Schreiber von der SySS GmbH ausführlich in einem Live-Hacking wie einfach es teilweise noch ist, in bestehende Systeme einzudringen. Funk-Tastaturen, das beliebte Handyspiel Quizduell, SQL und nicht einmal ein Antivirus-Programm waren vor ihm sicher. Durch gekonnte Kniffe war es ihm immer möglich, sich an den Sicherheitsvorkehrungen vorbei zu schleichen oder diese zu täuschen. Er war somit in der Lage, Schadsoftware in das System einzuschleusen. Wir konnten somit mit unseren eigenen Augen feststellen, dass Systeme die uns sicher erschienen, es leider doch nicht waren. Man konnte es als ein beeindruckendes Event beschreiben, welches einem als einmaliges Lehrbeispiel in Erinnerung bleiben wird. Insbesondere in Zeiten von Industrie 4.0 spielt IT-Sicherheit eine immer bedeutendere Rolle, die von Unternehmen nicht unterschätzt werden darf. Die anwesenden Studenten und wir von linkIT sind nach diesem Abend mit einem gestärkten Gespür für IT-Sicherheit nach Hause gegangen und haben eine wichtige Lektion gelernt: Nicht alles was sicher erscheint, ist in der Realität auch wirklich sicher. Man sollte Sicherheitssysteme hinterfragen können und die Sicherheitsvorkehrungen ständig auf dem aktuellen Stand der Technik halten.

Abschließend möchten wir uns von linkIT recht herzlich bei Sebastian Schreiber für den interessanten Vortrag und die Einblicke in ihre Arbeit bei SySS bedanken.

Euer linkIT-Team

 

P.S. Für diejenigen von euch die den Vortrag verpasst haben können wir folgendes Video wärmstens empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=KkkWac953c4