Supply Chain 4.0 Workshop mit Barkawi Management Consultants

06.07.2017 Maria Stoyanova Workshop

Die heißen Temperaturen letzte Woche hielten die rund 20 Mitglieder von linkIT nicht davon ab den Referenten, Dr. Mario Winkelhaus und Volker Schmidt-Bremme, der Barkawi Management Consultants aus München, zu ihrem Thema „Supply Chain Digitization“ zu lauschen und im Anschluss selbst die Kernanwendungen von Industrie 4.0 in der Supply Chain herauszuarbeiten.

Nach einer kurzen Vorstellung der Beratung führten die Referenten uns in das Thema Supply Chain und in die von Barkawi erarbeiteten Konzepte und Frameworks ein. Dazu folgten einige Beispiele aus vergangenen Projekten und die Implementierung der Digitalisierung im Bereich der gesamten Lieferkette, sowie damit einhergehende Vorteile und Änderungen der Denkweise.

Im Workshop teilten wir uns in vier Gruppen auf: Plan, Source, Make und Deliver. Jedes Team sammelte neue Technologien, welche einen Einfluss auf ihren Bereich haben oder in höchstwahrscheinlich in Zukunft haben werden. Nach einer Bewertung nach der Relevanz sollte jeweils eine Technologie genauer betrachtet werden und deren Auswirkungen auf die Betroffenen, Vorteile und Behinderungen auf dem Weg zur Durchsetzung herausgearbeitet werden.

Die Ergebnisse wurden im Anschluss dem Plenum vorgestellt und zu einzelnen Punkten bezogen die beiden Referenten Stellung oder lieferten Anekdoten aus dem Geschäftsalltag.

Der Abend fand dann noch einen gebührenden Abschluss im Bistro „Gold“ in der Karlsruher Oststadt, wo die Gespräche über die Möglichkeiten der Supply Chain von Morgen und weitere interessante Themen fortgeführt wurden.

Abschließend möchten wir uns von linkIT recht herzlich bei den beiden Referenten Dr. Mario Winkelhaus und Volker Schmidt-Bremme für den interessanten Workshop und die Einblicke in ihre Arbeit bei Barkawi bedanken.

Euer linkIT-Team